Börger Drehkolbenpumpen

Beschreibung

Börger Drehkolbenpumpen sind selbstansaugende, ventillose Verdrängerpumpen. Die insgesamt 24 Baugrößen mit Fördervolumen von 1 – 1.600 m³/h sind in einteiliger Blockbauweise produziert. Die Vielzahl der verfügbaren Materialien, unterschiedlichste Drehkolben, die Auswahl an unterschiedlichen Dichtungssystemen und des Antriebs ergeben die ideale Pumpe für jeden Anwendungsfall. Börger Drehkolbenpumpen sind extrem leistungsfähig, zuverlässig und robust. Maintenance in Place (MIP) steht für garantierte Wartungsfreundlichkeit. Die Pumpen können in ATEX- und TA-Luft-konformer Bauweise gefertigt werden.